Herzlich Willkommen beim FC Viktoria Odenheim 1910 e.V. - hier finden Sie alle wichtigen Infos rund um unseren Traditionsverein!

FASCHINGSPARTY EIN VOLLER ERFOLG

 

 

In der Faschingshochburg Odenheim werden unter gemeinschaftlicher Organisation der beteiligten Vereine und damit unter Trägerschaft des Arbeitskreises der Odenheimer Vereine in der 5. Jahreszeit 2023 vier Faschingsveranstaltungen in der Odenheimer Mehrzweckhalle, ausgerichtet.

Die davon 3. Faschingsparty fand am Samstag, den 4. Februar statt. Diese wird gemeinsam durch unseren FC Odenheim und den Schützenverein „Jung Siegfried“ veranstaltet.

Wir danken all unseren fleißigen Helferinnen und Helfern recht herzlich - ihr seid einfach klasse! Ein herzliches Dankeschön auch an unseren Veranstaltungspartner Schützenverein, den Arbeitskreis Odenheimer Vereine, die Odenheimer Karnevalsgesellschaft, unsere zahlreichen Gäste sowie an alle, die zum Gelingen der Fastnachtsveranstaltung beigetragen haben.

ULLE HELAU!

 

Zahlreiche weitere Fotos unter Faschingsparty 2023 (anklicken!)


VORANZEIGE KIENHOLZCLUB ROSENMONTAG

 

Nach zweijähriger Pause wird der Kienholzclub am Rosenmontagmorgen ab 8.00 Uhr endlich wieder durch die Straßen von unserem schönen Odna ziehen. Wir werden das zuvor mühevoll gespaltene und gebündelte Kienholz wieder im Gepäck haben und der Erlös ist wie immer für eine gute Sache innerhalb unseres Ortes bestimmt.

Treffpunkt ist wie gehabt bei unserem Bolich Seppl und anschließend geht es die altbekannte Strecke entlang. Wir sind uns sicher, dass uns die Odenheimer Bevölkerung noch nicht vergessen hat und uns wieder in jeder Hinsicht unterstützen wird.

Im Voraus schon ein herzliches Dankeschön! (R.F.)


VORANZEIGE 21. AH-HALLENTURNIER FÜR Ü36- UND Ü50-MANNSCHAFTEN 03.03.2023

Zum diesjährigen 21. AH-Hallenfußballturnier für Ü36- und Ü50-Mannschaften in der Odenheimer Schulsporthalle, laden wir alle interessierten Zuschauer bereits heute recht herzlich ein.

Der Turnierbeginn ist um 17.30 Uhr, die Endspiele sind um ca. 22.00 Uhr vorgesehen.

Da erneut ein hochkarätiges Teilnehmerfeld mit AH-Mannschaften aus der Region gewonnen werden konnte, ist sicherlich für spielerische Klasse und Spannung bis zum Schluss gesorgt. Titelverteidiger ist unser FC Odenheim.

Wie schon im vergangenen Jahr bieten wir auch dieses Mal wieder die allseits bekannten und geschätzten Hausmacher Wurstwaren, Schnitzel mit Soße sowie heimische Weine und Bier vom Fass preisgünstig an. Natürlich stehen auch antialkoholische Getränke zur Verfügung.

Für den gesamten Turnierverlauf wünschen wir gute Unterhaltung sowie sehenswerten Fußballsport, gepaart mit einigen netten Stunden im Kreise unserer AH-Fußballerfamilie. (R.G.)


JUGENDABTEILUNG - ERGEBNISDIENST/BERICHTE E2-JUNIOREN/F-MÄDCHEN/BAMBINIS 22.-29. JANUAR

 
E2-JUNIOREN:
22.01.2023:
Hallenturnier in Untergrombach
Bericht siehe unter E2-Junioren Halle Untergrombach (anklicken!)

F-MÄDCHEN:
28.01.2023:
Hallenspieltag in Huttenheim
Bericht und weitere Fotos siehe unter F-Mädchen Halle Huttenheim (anklicken!)

BAMBINIS:
29.01.2023:
Hallenturnier in Hambrücken
Bericht siehe unter Bambinis Halle Hambrücken (anklicken!)


UNSER VORSTANDSMITGLIED MARCUS SCHÄFER - FUSSBALL MEETS ENDUROSPORT

Wir möchten unsere kleine Serie mit FCO'lern fortsetzen, die noch eine weitere Sportart leistungsmäßig betreiben. Dieses Mal geht's um einen langjährigen Vereinsverantwortlichen, unseren aktuellen Vorstand Sport,
Marcus Schäfer.
 
Im sogenannten "Classic-Enduro" ist Marcus seit 2002 aktiv und hat bereits in seiner aktiven Zeit als Fußballer an 2, 3 Wettbewerben/Jahr teilgenommen. Nach seinem Fußballkarriereende, ca. 2005, hat er den Enduro-Sport intensiviert. Im Jahr 2006 erfolgte die Restauration seines jetzigen Einsatzmotorrads SWM RS125GS (125ccm, 2 Takter Bj. 1979). Mittlerweile nimmt Marcus an ca. 10 Veranstaltungen jährlich in ganz Deutschland und auch in Belgien oder Österreich teil, an Wettbewerben mit bis zu 300 Startern.
 
Classic Enduro ist eine Langstreckenveranstaltung, die sich über eine Tagesdistanz von ca. 150 km im Gelände und einer Dauer von ungefähr 4 bis 6 Stunden zusammensetzt.
Normalerweise sind mehrere Runden (3 bis 5) mit einer Rundenlänge von 30 bis 50 km in einer vorgegebenen Sollzeit zu absolvieren. Innerhalb der Runde sind Wertungsprüfungen, (Bestzeit, Geschicklichkeit) abzulegen, die als Strafpunkte addiert werden. Am Ende des Wettbewerbtages wird der Sieger ermittelt, der die wenigsten Strafpunkte auf seinem Konto hat.
 
Marcus' Erfolge lassen sich mehr als nur sehen: 3 x 3. Platz Classic-Cup ADAC-Nordbaden (2016, 2017, 2018), 1 x 2. Platz Classic-Cup ADAC-Nordbaden (2022), 1 x Gesamtsieger Classic-Cup ADAC-Nordbaden (2021), 1 x 3. Platz Gesamtwertung Klasse 125 ccm/Classic Enduro Cup bundesweit (2022).
 
Mit Stolz berichtet er: "Beim Classic-Enduro steht neben dem sportlichen Event auch die Kameradschaft im Mittelpunkt!"
 
Wir wünschen Marcus bei seinem Enduro-Sport weiterhin viel Spaß und Erfolg und eine gute Vereinbarkeit mit seinem Vorstandsengagement. (E.W.)
 
 
Weitere Fotos siehe unter Marcus Schäfer Enduro (anklicken!)


GUTE BESSERUNG MANUEL DEPONTE!

Im Anschluss an den Trainingsauftakt unserer 1. Herrenmannschaft am vergangenen Montag kam es zu einer medizinischen Notfallsituation, in deren Folge unser äußerst beliebter und so eminent wichtiger Spieler und Freund Manuel Deponte ins Krankenhaus eingeliefert werden musste und sich mehreren Checks unterzogen hat.

Manu ist nun leider dazu gezwungen, für einige Monate mit dem (Fußball)sport auszusetzen. Ein herber Nachteil für unseren Verein und unser Team, es ist einfach eine wahrlich "verhexte" Saison.

Das Allerallerwichtigste ist es aber, dass Manu wieder gesund werden wird und am Ende noch Glück im Unglück hatte.

Lieber Manu, deine Teamkameraden und Freunde sowie der ganze Verein wünschen dir alles alles Gute! Erhol dich gut und #comebackstronger!

@Team: Jetzt erst Recht noch mehr geben, alle zusammen für und mit Manu!!!

 

INFORMATION ZU UNSEREM HERREN-SPIELERTRAINER LUCA HODECKER

Offen, gewohnt vertrauensvoll und absolut fair, hat uns der Spielertrainer unserer 1. Herrenmannschaft, Luca Hodecker, darüber informiert, dass er sich zur nächsten Saison einer anderen sportlichen Aufgabe stellen und damit nach vier Spielzeiten unseren FCO zum Sommer verlassen wird. Er wird als "spielender Co-Trainer" zum höherklassigeren FC Olympia Kirrlach wechseln.

Der 31jährige Luca ist ein Odenheimer Eigengewächs und spielte zunächst bis 2014 für unsere Jugend und Herren. Nach Verbands- und Landesligaengagements kehrte er im Sommer 2019 als zunächst Co-Spielertrainer zurück. Ein Jahr später, ab Sommer 2020, übernahm er dann das Spielertraineramt. Mit seiner Mannschaft erreichte er in der Kreisliga zunächst die Plätze 5, 4 und 9.

In der bisherigen Vorrunde lief es bekanntlich leider nicht gut. Luca ist aber umso mehr hochmotiviert, mit seinem Herzensverein und seinem Team den Klassenerhalt zu meistern, um dann sein aktuelles Engagement bei unserem FCO erfolgreich beenden zu können. Zudem ist es auch ihm ein großes Anliegen, das Kreisligateam für die nächste Saison gut aufzustellen.

Abschiede sind immer schade, besonders bei einem Urgestein und Sympathieträger wie Luca. Wir danken ihm jedoch für die frühzeitige Information, die für die weiteren Planungen essentiell ist.

Danke Luca für die stets offene Kommunikation. Wir wissen, dass du ein FCO'ler bist und bleibst. Lass es uns anpacken und gemeinsam den Klassenerhalt schaffen! Dann wird es nicht nur ein gemeinsames Abschiedskaltgetränk geben, sondern in Feierlaune viele weitere davon ? (E.W.)

Persönliche Worte von Luca:

"Zu allererst möchte ich DANKE sagen, danke für die dann im Sommer vergangenen vier Jahre! Vielen Dank dem Verein, der Mannschaft, allen, die im und um den Verein tätig sind, und natürlich den Verantwortlichen, die mir im Sommer 2019 im noch jungen Alter die Möglichkeit gegeben haben, den Einstieg ins Trainergeschäft zu wagen. Dieses Vertrauen weiß ich wirklich sehr zu schätzen und mir war es enorm wichtig, dieses immer bestmöglich zurückzugeben.

Die Entscheidung, den FC Odenheim zum Ende der Saison zu verlassen, ist mir alles andere als leicht gefallen. Die Möglichkeit, dann bei einem höherklassigen Verein tätig zu werden, wollte und konnte ich aber so nicht ausschlagen. Ausdrücklich möchte ich betonen, dass es nie eine Entscheidung gegen den FC Odenheim war, sondern für das Neue! Der FC Odenheim ist und bleibt mein Heimat- und Herzensverein, weshalb es mir extrem wichtig war, frühzeitig gemeinsam die Weichen für die neue Saison zu stellen.

Das Allerwichtigste ist es nun aber, dass der volle Fokus auf der Rückrunde liegt, sodass wir das große Ziel Klassenhalt gemeinsam schaffen. Auf geht’s, packen wir es an!"


ALLES GUTE BERTI WARTAK ZUM 65TEN

Unser langjähriger Hauptsponsor, Gönner und eng verbundener Freund Berti Wartak feiert am 25. Januar im wohlverdienten Skiurlaub gemeinsam mit Freunden seinen 65. Geburtstag. Hierzu gratulieren wir recht herzlich und wünschen ihm und allen weiteren, die mit vor Ort in Obertauern sind, weiterhin ganz viel Spaß! ⛷️


<< zurück >>   |   weiter >>